Zwischen Herzogenaurach und Burgstall wurde am Donnerstag gegen 13.15 Uhr ein elfjähriges Kind bei einem Unfall leicht verletzt. Eine am Unfall beteiligte Autofahrerin floh vom Ort des Geschehens, wie die Polizei berichtet.

Bei Herzogenaurach wird 11-Jähriger von Auto gestreift und verletzt

Der Junge war mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg zwischen Herzogenaurach und Burgstall unterwegs. Auf Höhe des Golfclubs kam eine bisher unbekannte Autofahrerin von einem Parkplatz auf der rechten Seite. Sie streifte mit ihrem Fahrzeug den Jungen, der gerade noch mit

einem Bein einen Sturz verhindern konnte.

Wenige Meter weiter stellte er sein Rad ab und wollte die Fahrerin ansprechen. Diese fuhr aber ohne ihn zu beachten weiter in Richtung Herzogenaurach.

Polizei Herzogenaurach bittet um Hinweise

Bei ihrem Auto soll es sich um einen schwarzen Skoda handeln, in dem sich zum Unfallzeitpunkt zwei Personen befanden. Am Steuer soll eine Frau gewesen sein. Der Junge wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Herzogenaurach unter der Telefonnummer 09132/78090 zu melden.

Lesen Sie auch auf inFranken.de: Fahrradunfall - Zehnjähriger prallt gegen Leitplanke