Schwerer Unfall im Kreis Erlangen-Höchstadt: Wie die Polizei mitteilt, hat sich am Freitagabend (17.07.2020) gegen 18.15 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall zwischen Marloffstein und Adlitz ereignet. Dabei wurden zwei Beteiligte verletzt. Beide mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach derzeitigen Erkenntnissen überholte der Unfallverursacher etwa 150 Meter nach der Kuppe am Wasserturm, in Fahrtrichtung Adlitz, einen Bus. Hierbei übersah er den entgegenkommenden Wagen des Geschädigten und es kam auf dessen Spur zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge. Das Ganze konnte durch einen Motorradfahrer beobachtet werden, der zum Unfallzeitpunkt hinter dem Verursacher gefahren war. 

Schwerer Unfall nach Überholmanöver: Beide Fahrer müssen ins Krankenhaus

Durch den Unfall wurden die beiden Fahrzeugführer verletzt und für weitere Untersuchungen in eine Erlanger Klinik gebracht. Bei beiden Fahrzeugen lösten alle vorhanden Airbags aus, wodurch wohl noch schwerere Verletzungen verhindert wurden. An beiden Fahrzeugen dürfte jeweils Totalschaden entstanden sein.

Durch die örtlichen Feuerwehren musste die Straße teilweise komplett gesperrt werden, bis die Unfallstelle geräumt werden konnte. Gegen den Unfallverursacher wird nun wegen Straßenverkehrsdelikten ermittelt.