Am Freitagvormittag, 13. August 2021, kam es in der Parkplatzstraße in Erlangen zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einen Radfahrer.

Das teilte die Polizeiinspektion Erlangen mit. Der Autofahrer hatte versucht an einem wartenden Auto vorbeizufahren. Dabei übersah er einen Radfahrer, der gerade dabei war die Fahrbahn zu überqueren.

Auto kracht in Radfahrer: Rettung dank Corona-Test-Zentrum

Der Autofahrer erfasste das Fahrrad, woraufhin der Radfahrer stürzte. Durch den Zusammenstoß und den Sturz zog sich der Fahrradfahrer mehrere Knochenbrüche zu.

Rettungskräfte des nahegelegenen Corona-Test-Zentrums des Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) konnten den Radfahrer schnell erstversorgen. Anschließend riefen die beteiligten den Rettungsdienst. Am Fahrrad und am PKW entstand ein leichter Sachschaden.