Überschlag auf A3: Bei Erlangen hat sich am Sonntagnachmittag (08. November 2020) eine Frau mit ihrem Auto überschlagen. Aus ungeklärter Ursache kam Sie von der Fahrbahn ab und krachte gegen ein Verkehrsschild. Das berichtet die Polizei

Gegen 16.55 Uhr war eine 62-Jährige auf der A3 Richtung Würzburg unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Höchstadt-Nord und Schlüsselfeld kam die Autofahrerin auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab. Der Grund dafür ist unklar.

A3: Frau kollidiert mit Verkehrsschild und überschlägt sich mehrfach

Anschließend kollidierte sie mit einem Verkehrsschild. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach in einem Feld. Dort kam es letztendlich zum Liegen.

Die 62-Jährige musste in eine Klinik gebracht werden. Sie erlitt mehrere Prellungen. An ihrem Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von insgesamt 21.500 Euro. 

Außerdem landete ein Lkw-Fahrer auf der Leitplanke. Er befand sich in einem "stark verwirrten Zustand". Mehr Informationen hier.