Ein 53-jähriger Motorradfahrer, der von Mühlhausen nach Wachenroth unterwegs war, wollte den ersten Informationen zufolge ein Auto überholen. Der Pkw-Fahrer wollte an der Kreuzung von der Staatsstraße nach links Richtung Simmersdorf abbiegen. Der Motorradfahrer streifte den Linksabbieger und flog in einen angrenzenden Acker. Dabei hatte er großes Glück, dass er nicht an einem der dort stehenden Verkehrszeichen hängen blieb.

Während der Autofahrer leicht verletzt wurde, zog sich der Kradfahrer schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.