Unbekannte Täter spannten am Dienstag gegen 20 Uhr in der Erlanger Straße in Fahrtrichtung Weiher ein Panzertape (Klebeband) über eine Straße. Auf Höhe der Kirschgärten klebten sie es zwischen einer Verkehrsinsel und dem Gehweg fest. Das berichtet die Polizei.

Ein Motorradfahrer aus Dormitz, der nach Weiher fahren wollte, bemerkte zum Glück das Klebeband rechtzeitig und konnte stoppen. Er entfernte das Panzertape und rief die Polizei. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Erlangen-Land unter 09131/760-514 entgegen.

In den vergangenen Wochen hatte es mehrere tödliche Unfälle mit Motorrädern gegeben: Frontal in Gegenverkehr: Tödlicher Unfall auf B22 - 17-Jähriger aus Kreis Bamberg stirbt