Wie kaum eine andere Veranstaltung in Europa spiegelt das Internationale Figurentheater-Festival Erlangen, Nürnberg, Fürth, Schwabach die Vitalität und Innovationskraft dieses Genres wider und erreicht damit ein immer noch wachsendes Publikum. In diesem Jahr strömten über 22.000 Besucherinnen und Besucher zu den 25 Veranstaltungsorten des Festival-Großraums.

In Erlangen - wo das Festival 1979 gegründet wurde - waren auch in diesem Jahr nahezu alle Vorstellungen ausverkauft. Annähernd 15.000 Besucherinnen und Besucher konnten die Veranstalter alleine hier verzeichnen. Mit rund 4.200 Besuchern meldet die Stadt Nürnberg wachsende Besucherzahlen und 3.100 Besucherinnen und Besucher in Fürth sorgten ebenfalls für durchgängig ausverkaufte Veranstaltungen.