Der Trödelmarkt des städtischen Freizeitheimes ist ein wahres Kinderparadies und lockt Jahr für Jahr zahlreiche Schnäppchenjäger auf die Anlage rund ums Podium. Die Kinder räumen ihre Zimmer leer, sehr zur Freude anderer Kinder, die Spielsachen, Bücher und Spiele suchen, um dann im nächsten Jahr als Anbieter auftreten.

Die Ausrichtung ohne professionelle Verkaufsstände sorgt neben dem Charme des Arealsvor den Kellern für den besonderen Charakter des Marktes. Das Besondere ist, dass dieser Markt nicht das Kommerzielle in den Vordergrund stellte, sondern die Begegnung mit neugierigen, interessanten und netten Menschen Priorität hat.

Das Schlendern, Schauen und Handeln begann schon in den frühen Morgenstunden.