Unter dem Vorwand, ein Paket für einen Nachbarn liefern zu wollen und dafür einen Zettel zu benötigen, verschaffte sich der Unbekannte mit seinem Komplizen zwischen 12.30 Uhr und 13 Uhr Zugang zu dem Anwesen in der Platenstraße. Als der Senior der Bitte nach einem Zettel und Stift nachkam, begab sich ein Komplize des Täters unbemerkt in den ersten Stock des Wohnanwesens und durchsuchte diesen. Hier entwendete er ein wertvolles Schmuckstück und flüchtete unerkannt.

Der erste Täter wird wie folgt beschrieben: Etwa 1,70 Meter groß und etwa 35 Jahre alt. Laut Polizeibericht, trug er dunkle Bekleidung. Über seinen Komplizen liegt keine Beschreibung vor.

Anwohner oder Passanten, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder denen möglicherweise Personen aufgefallen sind, die sich unberechtigt in Grundstücken aufhielten, bittet die Polizei, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911/2112-3333 in Verbindung zu setzen.