Am Donnerstagmittag, gegen 13:00 Uhr, tankte ein bislang Unbekannter am Autohof An der Eichelfahrt sein Auto mit Benzin im Wert von rund 80 Euro, wie die Polizei mitteilt. Anschließend fuhr der unehrliche Kunde davon, ohne die Tankrechnung zu bezahlen.

Die Videoüberwachungsanlage an der Tankstelle lieferte der Polizei, die wegen Tankbetrug ermittelt, Bilder des Täters und seines Pkw von guter Qualität. Dem Optimismus, so de Tatverdächtigen schnell ermitteln zu können folgte, am Freitagmorgen allerdings die Ernüchterung: Im Rahmen der ersten Recherchen stellte sich nämlich heraus, dass die am Tatfahrzeug angebrachten Kennzeichen im Raum Forchheim von einem Auto, das auf einem Pendlerparkplatz stand, im Laufe des Tages gestohlen worden waren.