Die gerufenen Polizeibeamten brachten den Mann zu seiner Ehefrau, die die weitere Betreuung des mit über zwei Promille Atemalkoholwert erheblich Angetrunkenen übernahm. ak