Der Streit zwischen zwei Frauen um einen Parkplatz in Erlangen am Mittwoch (13.04.2022) endete mit Beleidigungen und Faustschlägen.

Laut Polizei waren die beiden Autofahrerinnen in der Beethovenstraße auf der Suche nach einem freien Parkplatz fündig geworden. Während eine Frau ihr Auto schnell einparkte und eilig davon lief, um ihre Bankgeschäfte zu erledigen, fühlte sich die Fahrerin des anderen Autos durch das geparkte Fahrzeug blockiert.

Streit um den Parkplatz eskaliert: Frau schlägt Kontrahentin ins Gesicht

Sie sprach daher die Beifahrerin des anderen Fahrzeugs an, und bat darum, das Auto etwas anders einzuparken. Zwischen den beiden Frauen entwickelte sich eine verbale Auseinandersetzung, die in gegenseitigen Beleidigungen gipfelte.

Dem nicht genug versetzte die Beifahrerin des einen Fahrzeugs der Fahrerin des anderen Autos auch noch mehrere Schläge ins Gesicht.

Vorschaubild: © pixabay.com/Farmgirlmiriam