Letztes jahr waren es noch 120 Teilnehmer gewesen, eine bedauerliche Tendenz, die von den sommerlichen Temperaturen zusätzlich beflügelt wurde.
Vor allem die Damenkonkurrenzen waren sehr schwach besetzt, gerade mal acht Spielerinnen gingen in drei Leistungsklassen an den Start. Teilnehmer aus dem Tischtenniskreis Erlangen-Höchstadt waren ebenfalls Mangelware. Teils kamen Spieler sogar aus dem Kölner Raum.

Im Endspiel der Herren A-Klasse besiegte Michael Noll Timo Neumann vom Post SV Nürnberg relativ glatt mit 4:1 . Auch im Doppel setzte sich Noll mit seinem Vereinskollegen Mirko Zirkel durch. Im reinen Bayreuther Endspiel ließen die beiden Johannes Vöstner und Christian Häusinger mit 3:1 ebenfalls keine Chance. Bei der Damen A-Klasse gewann Michaela Wolf vom SV Weiherhof.