Wiederum Emrich erhöhte auf 5:0 (57.), ehe sich die Gäste durch einen doppelten Platzverweis (72.) zusätzlich schwächten. So war es für Übel (87.) und Ackermann (90.) noch leichter, die Treffer zum 7:0-Endstand zu erzielen.

SC Oberreichenbach - SV Tennenlohe II 5:1

Etwas zu hoch, aber durchaus verdient besiegte der SCO die Gäste aus Tennenlohe, die nicht schlecht spielten, ihre Chancen aber nicht in Tore ummünzen konnten. Die Hausherren waren dagegen eiskalt, und Heller staubte nach einem Pfostentreffer bereits nach zwei Minuten zum 1:0 ab. Dann dauerte es jedoch bis kurz vor der Pause, bis Dronsgalla mit einem Doppelpack (41., 45.) für die Vorentscheidung sorgte.