Ein Sieg am Sonntag (15 Uhr) würde die Gäste in der Tabelle jedoch zwei Plätze klettern lassen - sofern die Konkurrenz mitspielt. ham

A-Klasse 1 ER/PEG

SpVgg Heßdorf II (3.) - TSV Frauenaurach (7.)
Die Vorgabe steht nach wie vor. Als David Durel den TSV Frauenaurach nach der Winterpause übernahm, erklärte er, in der Tabelle noch einige Plätze klettern zu wollen - was bisher nur bedingt gelang. Lediglich einen Rang ging es seitdem nach oben. "Zwei weitere sollen es schon noch werden", sagt Durel, "das Ziel ist der fünfte Platz. Wir haben zwar nichts mehr zu verlieren, trotzdem müssen wir zusehen, dass wir die Punkte einfahren." Beim Dritten SpVgg Heßdorf II (Samstag, 16 Uhr) erwartet er jedoch eine Art Wundertüte.