"Wir wollen den Sack definitiv zumachen", hat er seinen Jungs deshalb auch vor der Partie beim Tabellenletzten am Samstag um 16 Uhr gesagt. Dafür müssten sie aber eine andere Einstellung an den Tag legen als gegen Frammersbach am vergangenen Wochenende. Schweinfurts Chancen auf den Abstiegs-Relegationsplatz sind zwar genauso gering wie die des BSV, noch auf selbigen abzurutschen, aber "man nutzt jede Chance, die man hat", glaubt Wolff. Um den Klassenerhalt rechnerisch unter Dach und Fach zu bringen, kann der 45-jährige Übungsleiter wieder auf Frank Ortloff, Jochen Staniszewski und Miguel Gonzalez sowie Marc Oertelt im Tor zurückgreifen. "Nur Felix Günther fehlt", sagt Wolff. rup

Bezirksliga Mittelfranken 1

TSV Kornburg (1.) - SpVgg Heßdorf (15.)
Mit sieben Punkten auf das rettende Ufer scheint die Lage für die