Wer regelmäßig bei Laufveranstaltungen in der Region startet, der begegnet interessanten Menschen. Der Querläufer Jochen Brosig trifft sich mit einigen dieser ganz unterschiedlichen Laufsportler auf deren Lieblingslaufrunde. Heute steht er mit Edgar Mücke in Eisenach am Start. Der Hubschrauber kreist über dem Marktplatz. Über die Lautsprecher wird das Rennsteiglied gespielt. Über 1700 Läufer warten auf den Startschuss zum Supermarathon.

Querläufer: Edgar, über 50 Ultraläufe hast Du absolviert. Hier am Rennsteig bist Du zum zehnten Mal am Start. Wie war Dein Einstieg in die Laufszene?
Edgar Mücke: Ursprünglich hatte ich vor mit 50 einen Marathon zu laufen. Danach nichts mehr.