Während das Regionalliga-Team nach dem verlorenen Kellerduell gegen Kirchlaibach den Klassenerhalt kaum noch schaffen kann, verbleiben die "Zweite" und "Dritte" im Tabellenmittelfeld.


Regionalliga Nord-West: TSV Kirchenlaibach - SC Höchstadt 4,5:3,5

Der Klassenerhalt scheint - ander als im vergangenen Jahr - für den SCH nicht mehr zu realisieren - zumal das Team auch beim Tabellenletzten leer ausging. Mit 2:12 Mannschaftspunkten sind beide Teams so gut wie abgestiegen, einzig Mömbris (4:10) ist zwei Spieltage vor Saisonende noch einholbar.
Drei Stunden lang verlief das Duell ausgeglichen. Einzig Karsten Theiss hatte ein frühes Remis erzielt, die übrigen sieben Partien gingen zusehends in die Zeitnot-Phase. Tobias Schwarzmann büßte wegen eines Zwischenzuges Material ein, musste aufgeben. Der 18-jährige Lukas Schulz glich am Spitzenbrett für Höchstadt aus.