Laden...
Höchstadt a. d. Aisch
Eishockey

"Nemo" bleibt Trainer der Höchstadt Alligators

Eine wichtige Personalie beim Oberligisten Höchstadter EC ist geklärt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Trainer Mikhail Nemirovsky  (Mitte) verlängerte seinen Vertrag beim Höchstadter EC. Archiv/Picturedreams
Trainer Mikhail Nemirovsky (Mitte) verlängerte seinen Vertrag beim Höchstadter EC. Archiv/Picturedreams

Die Alligators verlängerten den Vertrag mit Trainer Mikhail Nemirovsky um eine weitere Saison.

"Ich danke dem Verein für die Chance und das Vertrauen. Mir ist wichtig, dass wir an eine positive Entwicklung glauben", wird Nemirovsky in einer Vereinsmitteilung zitiert. "Nemo" war in der abgelaufenen Saison zunächst als Spieler verpflichtet worden, hatte im Februar den Trainerposten übernommen und einen positiven Trend eingeleitet. "Nemo wurde in seiner neuen Position direkt von allen akzeptiert und hatte die ganze Mannschaft hinter sich", sagt Teammanager Daniel Tratz. "Er hat viel mit den Spielern gesprochen und das nötige Selbstvertrauen wieder aufgebaut."

Nach vielen Niederlagen in der Hauptrunde und ausbleibender Konstanz in der Verzahnungsrunde mit der Bayernliga war es Trainer Nemirovsky gelungen, die Negativspirale zu beenden. Nun soll der 45-Jährige für Konstanz auf der Trainerposition sorgen und den HEC in der Oberliga etablieren. An diesem Ziel sollen auch Neuzugänge mitarbeiten. Die ersten neuen Spieler wollen die Höchstadter in Kürze verkünden. hau