So oder so ähnlich hatten sich die Reichmannsdorfer die Wiedergutmachung für die ärgerliche 0:1-Pleite gegen Vorra wohl gedacht. Mit einem fulminanten 7:2 fand der SC wieder in die Spur, machte einen großen Sprung in der Kreisklasse Bamberg 3 und ist nun auf Tuchfühlung mit den Aufstiegsplätzen. Dabei profitierte das Team von Spielertrainer Klaus Grütze davon, dass in der Liga aufgrund des Wetters überhaupt nur drei Partien stattfanden. In der A-Klasse Bamberg 1 war es noch schlimmer. Hier wurde nur das Spiel in Frimmersdorf angepfiffen. Allerdings wurde der gastgebende FC dreimal ausgekontert und verlor.


Kreisliga Bamberg: TSV Schlüsselfeld - SV Würgau 3:0

Schlüsselfeld übernahm von Beginn an das Kommando, traf in der ersten Halbzeit dreimal Aluminium und hatte noch eine Vielzahl von Chancen. Das 1:0 erzielte Damian Suszczynski in der 10.