Es geht wieder los - die Cross-Saion erlebt mit den Wettkämpfen in Ingolstadt, München und Darmstadt ihre ersten Höhepunkte und auch der LSC Höchstadt ist bei den Crosslauf-Klassikern mit einem Top-Team vertreten.
Das Cross-Meet-IN in Ingolstadt ist für die Höchstadter bereits abgehakt.

Auf der mitten in der Stadt gelegenen Strecke durch den Hindenburg-Park trafen sich über 200 Geländeläufer alles Altersklassen, um auf verschiedenen Strecken ihre Form zu testen. Der LSC war mit drei Sportlern am Start. Auch der ab 1. Januar für den Klub startberechtigte Niklas Bühner von der SG Wenden absolvierte den ersten Wettkampf unter seinem neuen Trainer Markus Mönius.


Äthiopier wollten Feld sprengen

Im Rennen über 3100 Meter ging es zuerst relativ ruhig zu.