Einen Durchmarsch legte der ASV Weisendorf beim Mitternachtsturnier der SpVgg Heßdorf hin, das zum inzwischen siebten mal in der Hannberger Seebachgrundhalle ausgetragen wurde. Das Team von Trainer Armin Appelt hielt sich in der Gruppenphase schadlos und legte auch im Halbfinale einen überzeugenden Auftritt hin. Im Endspiel war dann jedoch Nervenstärke gefragt, denn die Entscheidung fiel erst im Neunmeterschießen. Für die beiden gastgebenden Mannschaften lief es sportlich hingegen weniger gut, dafür freuten sich die Heßdorfer Organisatoren über einen reibungslosen und gelungenen Turnierablauf.
In Gruppe A endete die Eröffnungspartie zwischen Heßdorf und dem SC Oberreichenbach überraschend mit 1:1, Manuel Dronsgalla egalisierte in den Schlussminuten die Führung der SpVgg.