Fußball-Profi ist der Berufswunsch fast aller männlichen Jugendlichen hierzulande. Erst recht in Zeiten, in denen der amtierende Weltmeister aus Deutschland kommt. Für Nico Geyer aus Adelsdorf ist der Traum vor ein paar Tagen wieder ein Stück näher gerückt. Mit der U15-Bayern-Auswahl war er eine Woche lang bei einem Sich-tungs-Turnier in Duisburg und kehrte als dreifacher Torschütze zurück. "Wenn ich mich weiter entwickle und anstrenge, kann es klappen", glaubt der 15-Jährige. "Aber noch gehen Schule und Gesundheit vor", sagt er einschränkend.


Geheimtraining beim Club


Richtig spannend werde es erst im U19-Bereich, meint Vater Johannes, der Nico abwechselnd mit seiner Frau Maria nach Nürnberg fährt. Dort stürmt sein Sohn beim Nachwuchs des Zweitligisten.