"Ich hoffe, dass Puma keine Pariser macht, sonst wäre das nicht gut", sagte der frühere Bayer-München-Spieler dem Schweizer Fernsehen SRF.

Nach dem Spiel am Sonntagabend, bei dem gleich mehrere Trikots des deutschen Herstellers Puma gerissen waren, gab es in sozialen Medien jede Menge Spott. So wurde in einem Twitter-Eintrag per Bild empfohlen, dass die Schweizer "Nati" lieber gleich nackt zu ihren Spielen antreten sollte.