Sie blickt optimistisch in die Zukunft, die neue Direktorin des Seniorenheims Haus Martin in Herzogenaurach (Landkreis Erlangen-Höchstadt). Bei der Sitzung des Seniorenbeirates stellte Michael Baltz die aus dem Landkreis Coburg kommende Christine Schmidt als neue Leiterin des Pflegeheimes an der Würzburger Straße vor.
Baltz hofft, dass mit der neuen Direktorin wieder Stabilität im Haus Martin einziehen und das etwas angeknackste Vertrauen zurückgewonnen werde. "Mit der Vergangenheit möchte ich mich weniger beschäftigen, dafür aber umso mehr mit der Zukunft", erklärte Schmidt.

Die neue Direktorin prüft die Ist-Situation und hat für die Zukunft bereits konkrete Pläne. "Vergangenheit ist Vergangenheit, wir haben wieder eine gute Personalstruktur und ich konnte seit September bereits einige gute Mitarbeiter einstellen", erzählte Schmidt. Die Leiterin ist auch "hautnah" dabei, sie wohnt während der Woche in Herzogenaurach und verbringt nur das Wochenende in ihrem Wohnort im Coburger Landkreis.


Schmidt will etwas verändern



Christine Schmidt bringt nicht nur eine langjährige Erfahrung als Pflegeheimleiterin mit, sondern mag diesen Beruf auch.