In den frühen Morgenstunden des Sonntags ist es zu einer Körperverletzung am Kieferndorfer Weg in Höchstadt gekommen, wie die Polizei berichtet.

Zwei Gästen gerieten nach Verlassen der Diskothek aneinander. Ein 20-jähriger aus Höchstadt schlug seinem Gegenüber, einem 21-jährigen aus dem Landkreis Neustadt, mit der Faust mehrmals in Gesicht. Der Geschädigte versteckte sich bis zum Eintreffen der Polizei unter einem geparkten Lkw. Er wurde nur leicht verletzt und verzichtete auf eine ärztliche Behandlung.

Eine Strafanzeige ist für den deutlich unter Alkoholeinfluss stehenden jungen Mann aus Höchstadt die Folge.