Engagierte Club-Mitglieder organisierten das Ryla-Programm (Rotary Youth Leadership Awards) speziell für Abschlussschülerinnen und -schüler im Mittelschulverbund Höchstadt und Umland. Es wurden Jugendliche ausgewählt, die motiviert, kreativ und leistungsstark sind.

Die beiden Rotary-Mitglieder Gudrun Boss und Michael Ulbrich, Schulleiter der Mittelschulen in Mühlhausen und Höchstadt, boten zusammen mit weiteren Clubmitgliedern das bewährte Rotary-Schulungsprogramm erneut speziell für diese Schülergruppe an und verbrachten gemeinsam mit neun Jugendlichen ein spannendes Wochenende in einem Jugendgästehaus in Bamberg. Vielfältige Seminarbausteine zielten auf die Persönlichkeitsentwicklung der jungen Menschen. Die Themen reichten von den Möglichkeiten eines politischen und gesellschaftlichen Engagements über Gesundheitsbewusstsein bis hin zu den Vorteilen, die von gutem Benehmen rühren.