Laut Polizeiangaben hielt sich der 42-Jährige mit seinem Labrador gegen 19 Uhr im Bereich des Kreuzweihers bei Kalchreuth auf, als sich ein etwa 75-Jähriger Jogger näherte. Als der von dem Hund angebellt wurde, zog er eine kleinere Pistole und drohte dem Hundebesitzer damit, abzudrücken. Nach einem kurzen Wortgefecht verschwand der Unbekannte im Wald.

Die Polizeiinspektion Erlangen-Land bittet um Hinweise auf den Mann, der mit nackenlangem weißem Haar und hagerer Figur beschrieben wird. Bekleidet war er mit einer blauen Jogginghose und einer weißen Sportjacke. pol