Mit aufgeschäumter Milch, mit Zucker oder ohne, filtergebrüht oder frisch gemahlen, im Büro, am Küchentisch oder in der Druckerei - wie und wo unsere fünf Kaffeekandidaten ihr Röstbohnenheißgetränk schlürfen, ist ganz unterschiedlich. Woraus sie es schlürfen auch: Die eine Lieblingstasse ist qietschbunt, die andere dezent weiß, eine ist von einem renommierten Hersteller gestaltet, die andere von einem Freund zur Hochzeit designt, eine ist schon fast zwei Jahrzehnte in sorgsamem Kaffeetrinkerbesitz, eine andere erst seit Kurzem in Benutzung. Sie sind selbstgekauft, selbstgemacht oder verschenkt worden und werden nicht nur heiß befüllt, sondern meist auch heiß geliebt.

E vi Derrers Tag beginnt frühmorgens - natürlich mit einer Tasse Kaffee. "Ich stehe normalerweise um fünf, halb sechs oder sechs auf. Dann gibt es den ersten Kaffee.