Über die hervorragenden Leistungen freuten sich Ausbildungsleiter Bernhard Schwab und Olaf Riesebeck, Personalleiter bei Schaeffler in Herzogenaurach. Sie gratulierten den Azubis und ermunterten sie, sich kontinuierlich weiter zu qualifizieren.

Für die außerordentlichen Prüfungsergebnisse wurden 17 Azubis mit einer Geldprämie belohnt. Vier "Two in One-Studenten/Abiturienten", die eine Ausbildung zum Industriemechaniker machen und ein Maschinenbau-Studium absolvieren - bestanden Theorie und Praxis mit einem "sehr gut". Acht "Two in One-Studenten", zwei Mechatroniker und drei Industriekaufleute erhielten ein "sehr gut" und ein "gut".

Insgesamt haben zwölf Industriekaufleute, 20 Industriemechaniker, fünf Werkzeugmechaniker, zwei Elektroniker für Betriebstechnik, fünf Mechatro-niker sowie fünf Zerspannungsmechaniker und ein Werkstoffprüfer Wärmebehandlungstechnik ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.