Zwischen Samstagabend (30.07.2022) und Sonntagvormittag (31.07.2022) brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Bubenreuth (Lkr. Erlangen-Höchstadt) ein. Die Erlanger Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Im Zeitraum zwischen 20:15 Uhr und 10:15 Uhr verschafften sich Unbekannte über ein Fenster gewaltsam Zugang zu dem Haus in der Birkenallee. Sie durchwühlten mehrere Räume und flüchteten.

Der entstandene Entwendungsschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führte vor Ort eine Spurensicherung durch. Die weiteren Ermittlungen werden durch das zuständige Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei geführt. Zeugen, die im genannten Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Erstellt durch: Lisa Hierl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell