Eine Passantin merkte am Donnerstagmittag, gegen 12 Uhr, dass ein Hund in einem Auto, das in der prallen Sonne in der Hindenburgstraße in Erlangen geparkt war, vom Fahrzeugführer zurück gelassen und eingesperrt wurde.

Nachdem längere Zeit niemand zu dem Pkw zurück kam, informierte sie die Polizei. Die Beamten befreiten das Tier aus dem Fahrzeug und brachten den erschöpften Hund ins Tierheim. Gegen die Hundehalterin aus dem Landkreis Forchheim, die ihren Hund im überhitzten Fahrzeug zurück gelassen hatte, wurde nach Angaben der Polizei Anzeige erstattet. pol