Versäumnisse holen jetzt Bürgermeister und Gemeinderäte in Heßdorf ein. "Wir haben überall Baustellen, weil in den letzten zehn Jahren zu wenig gemacht wurde", klagte Bürgermeister Horst Rehder (BB) bei der Sitzung des Gemeinderates und zählte eine Reihe von dringenden Maßnahmen auf. Dazu zählt in erster Linie ein neues Feuerwehrgerätehaus für die Heßdorfer Wehr. Es herrscht bei der Feuerwehr nicht nur drangvolle Enge, sondern auch die erforderlichen Sicherheitsstandards lassen zu wünschen übrig. Der Heßdorfer Kommandant Peter Bock hat bei Versammlungen immer wieder auf die Missstände, insbesondere bei der Fahrzeughalle hingewiesen und auch erklärt, dass es immer schwieriger wird die Feuerwehrleute zu motivieren.