Am Samstagnachmittag kam es im Kreisverkehr in Beutelsdorf zu einem Verkehrsunfall. Eine 20-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die Kreisstraße aus Herzogenaurach kommend in Fahrtrichtung des Kreisverkehrs. Sie fuhr in diesen ein und übersah dabei den Pkw eines 23-jährigen Mannes, der sich bereits im Kreisverkehr befand.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand. Da beide Pkw nicht mehr fahrbereit waren, mussten diese abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Ein entsprechendes Verfahren wurde gegen die Unfallverursacherin von der Polizeiinspektion in Herzogenaurach eingeleitet.