Glück hatte eine 15-jährige Mofafahrerin am Donnerstag gegen 16.30 h auf ihrer Fahrt von Weisendorf nach Hammerbach. Kurz vor der Hammerbacher Senke überholte sie ein dunkler Pkw und hielt dabei keinen ausreichenden Sicherheitsabstand von mindestens einem Meter ein. Nach Angaben des Mädchen fuhr das Fahrzeug so nahe vorbei, dass sie ins Straucheln geriet und stürzte. Ob eine Berührung stattfand ist nicht bekannt, jedoch reicht bei unzureichendem Abstand bereits der Fahrtwind aus, um ein Zweirad aus dem Gleichgewicht zu bringen. Ein nachfolgender Fahrer eines Pkw hielt an um erste Hilfe zu leisten, fuhr jedoch weiter, nachdem er sich versichert hatte dass die Geschädigte nur geringst verletzt war und am Mofa nur ein Schaden von ca. 50 Euro entstanden war. Zur Klärung des Unfalls bittet jedoch die Polizei den Zeugen sich bei der Polizeiinspektion Herzogenaurach unter Tel. 09132/78090 zu melden um eventuell Hinweise auf das Verursacherfahrzeug zu erlangen.