Zwischen Niederndorf und Haundorf ist es am Mittwochnachmittag um 17.20 Uhr zu einem Unfall mit einem Motorradfahrer gekommen. Die 20-jährige Fahrerin eines Opel wollte auf der Kreisstraße Richtung Haundorf einen Radfahrer überholen und scherte deshalb nach links aus.

Da sie nicht auf den nachfolgenden Verkehr achtete, übersah sie ein überholendes Motorrad und stieß mit diesem zusammen. Dies teilte die Polizei mit. Der 35-jährige Fahrer der Yamaha wurde leicht verletzt. Beide kamen vorsorglich in die Chirurgie nach Erlangen. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 3000 Euro.