Auf der Fahrt von Großenseebach in Richtung Heßdorf am Freitagmorgen um 06.25 Uhr wollte der 23 Jahre alte Fahrer eines 1er BMW ein Traktorgespann überholen. Während des Überholvorgangs rutschte er nach eigenen Angaben vom Gaspedal ab und verlor dadurch die Kontrolle über sein Fahrzeug, wodurch er mit der rechten Fahrzeugseite teilweise unter den Anhänger rutschte. Dabei verschob sich die Achse des Anhängers und der Pkw wurde im vorderen rechten Bereich erheblich beschädigt, so dass die Polizei von einem Sachschaden von insgesamt zirka 16.000 Euro ausgeht. Der Pkw-Fahrer musste mit verschiedenen Prellungen zur Behandlung in die Chirurgie nach Erlangen gebracht werden. Sein nicht mehr fahrbereiter Pkw sowie der defekte Anhänger wurden abgeschleppt.