Hoher Sachschaden entstand am Mittwochnachmittag beim Brand eines Mähdreschers bei Neuhaus (Gemeinde Adelsdorf). An der Erntemaschine entstand Totalschaden, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Unglücksursache und die Höhe des Gesamtschadens waren am Mittwoch noch nicht bekannt, so die Polizei in Höchstadt. Völlig abgebrannt sind auf Adelsdorfer Gebiet etwa 1500 Quadratmeter Ackerfläche.

Die freiwilligen Feuerwehren von Zeckern, Hemhofen, Höchstadt und Adelsdorf waren schnell vor Ort und konnten den Brand zügig löschen. Zu schaffen machte den Rettungskräften eigenen Angaben zufolge jedoch der brennende Kunststoff am Mähdrescher.