Aber das kleine Stammpublikum kann weder Regen oder Wind abhalten, pünktlich kommen sie zur Bühne. Kurzerhand wurde die Kulisse umgedreht und die Kinder durften auf der Bühne Platz nehmen.

Auf dieser stand diesmal Kapitän Hansen mit seiner Nichte Sirin vom Theater Regenbogen und sie waren mit einem alten Kutter auf rauer See unterwegs. Sirins Freund Kalle schlich sich als blinder Passagier an Bord. Kalle will unbedingt die Insel finden, die auf der alten Schatzkarte aus einer Flaschenpost verzeichnet ist. Ausgerechnet Sirin soll ihm dabei helfen. Oh weia, ob das wohl gut geht?

Das Schiff gerät in einen Sturm und die beiden purzeln ins Wasser. Natürlich erreichten sie die Insel und fanden auch die Schatztruhe des Käpt´n Finn. Der Kapitän Hansen wurde vom Bauunternehmen Raab auf Schatzsuche geschickt, aus einer anderen Kiste gab es am Ende wieder Süßigkeiten.