Einige Kinder und Jugendliche wurden in der Innenstadt in Erlangen von Ladendetektiven bei der Begehung von Ladendiebstählen beobachtet, wie die Polizei berichtet.

Zunächst entwendeten drei Jungen im Alter von 13 bis 15 Jahren Parfüm im Wert von 200 Euro. Im Rucksack konnten dann noch weitere Waren aufgefunden werden, die laut der Polizei zwei Tage zuvor schon gestohlen wurden.

Zuvor wurden zwei Mädchen im Altern von 13 und 14 Jahren ertappt, wie sie Kleidung an sich nahmen und das Geschäft verlassen haben ohne zu zahlen. Auch hier wurde noch weiteres Diebesgut aufgefunden, wie die Polizei mitteilt.

Alle wurden zur Polizeiinspektion Erlangen-Stadt gebracht und den verständigten Eltern übergeben.