Ein 24-jähriger Pkw-Fahrer wurde laut Polizeiangaben bei einem Unfall am Montagmittag auf der B 2 bei Brand verletzt. Der junge Mann aus dem Kreis Forchheim war mit seinem Auto ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto überschlug sich im Straßengraben und kam schließlich auf den Rädern wieder zum Stehen.

Neben einem Schock erlitt der Fahrer eine Halswirbelverletzung und Prellungen, er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sein Fahrzeug wurde völlig demoliert, der Schaden wird auf über 10.000 Euro geschätzt.