In der Nacht zum Sonntag trieben in Erlangen zwei "falsche" Polizeibeamte ihr Unwesen. Die beiden19 und 23 Jahre alten Männer liefen mit Polizei-Westen und diversen Ausrüstungsgegenständen einer Fußstreife durch Erlangen. Dabei führten widerrechtlich Personenkontrollen durch. Hierbei wurden sie allerdings von einem Zeugen erkannt und konnten identifiziert werden. Beide müssen sich nun wegen Amtsanmaßung verantworten, teilte die Polizei mit.