Laden...
Erlangen
Überfall

In eigener Wohnung überrascht: Mann in Franken geschlagen und ausgeraubt

Erlangen (ots) - Gestern Mittag (08.06.2020) wurde ein 54-jähriger Mann in seiner Erdgeschoßwohnung von drei Unbekannten überrascht und beraubt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Hans/pixabay.com

Um 12:30 Uhr betraten drei unbekannte Männer die Wohnung Am Europakanal über die geöffnete Balkontüre. Einer der Unbekannten schlug dem Wohnungsinhaber unvermittelt mit der Faust ins Gesicht und forderte Bargeld. Die zwei weiteren Eindringlinge sollen sich passiv verhalten haben während der Haupttäter die Wohnung durchsuchte und persönliche Dokumente und ein Mobiltelefon entwendete. Anschließend verließen die mutmaßlichen Räuber die Wohnung über die Eingangstür.

Das Trio wird wie folgt beschrieben:

Alle drei Unbekannten sollen etwa 22-24 Jahre alt sein, haben dunkle Haare, braune Haut oder vom Solarium gebräunt, sind zwischen 165 und 176 cm groß, trugen schwarze T-Shirts und Jeans. Der Haupttäter hatte einen Schnurrbart

Die Erlanger Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell