Einen seltenen Fund machte ein 47-jähriger Ungar am Samstagabend auf einem Autobahnparkplatz bei Höchstadt. Eine bislang unbekannte Person hatte dort fünf Hundewelpen ausgesetzt, berichtet die Polizei.

Der Finder verbrachte die höchstens zwei Wochen alten Tiere zur Rastanlage Steigerwald und verständigte von dort aus die Polizei. Die kleinen Fundhunde wurden anschließend von einem Mitarbeiter eines Tierheimes abgeholt. Nach dessen Meinung haben die Welpen aufgrund der schnellen Entdeckung gute Überlebenschancen.