In einem Podiumsgespräch beleuchteten Franz Beckenbauer und Herbert Hainer mit der BR-Moderatorin Ursula Heller das Zusammenspiel von Sport und Wirtschaft.
Unter der Führung von Hainer hat die Adidas-Gruppe eine brillante Geschäftsentwicklung genommen. Weltweit beschäftigt das Herzogenauracher Unternehmen über 46 000 Mitarbeiter, davon rund 3600 in Herzogenaurach. Unaufhaltsam sei unter Hainer Adidas gewachsen bis hin zum heutigen Dax-Unternehmen, dessen Geschicke Hainer bereits seit 2001 als Vorstandsvorsitzender führt. Mit insgesamt 110 Tochtergesellschaften erwirtschaftete Adidas im vergangenen Jahr 14,9 Milliarden Euro Umsatz. Es gibt zwar dienstältere Vorstandschefs im Börsenoberhaus, allerdings sind deren Unternehmen nicht seit neun Jahren im Dax notiert.