Ein anfänglich als Diebstahl vermuteter Sachverhalt ist nun bei der Polizei Höchstadt als geklärt gemeldet worden - und stellte sich als eine Verkettung unglücklicher Umstände heraus. Laut Polizei hatte sich ein Bürger in Höchstadt (Landkreis Erlangen-Höchstadt) bei einem Versandhandel nach und nach insgesamt drei Mülltonnen gekauft. Mit diesen ersetzte seine Mülltonnen, weil diese immer wieder verschwanden.

Die letzte hatte er sogar mit einem GPS-Sender ausgestattet und das Entleeren der Tonne gefilmt. Dabei stellte sich heraus, dass die Tonne beim Leeren in das Müllauto fiel und auch beim Entsorger ankam. Nachdem die Tonnen durch die eigene Beschaffung von den sonstigen Maßen abgewichen waren, dürfte der Fehler hier zu suchen sein, so die Polizei. Kriminalität war es jedenfalls nicht.