Ein schwerer Unfall ist am Montagabend (17.05.2022) in Herzogenaurach passiert. Ein Auto prallte dabei frontal gegen eine Hauswand.

Warum die Fahrerin bei ihrem Versuch abzubiegen die Kontrolle verlor, muss noch geklärt werden, wie die Polizeiinspektion Herzogenaurach mitteilt.

Nach Unfall muss Feuerwehr noch eingreifen

Fahrzeug und Hauswand wurden in noch nicht abschätzbarer Höhe beschädigt. Im Gegensatz zu ihrem Wagen blieb die Fahrerin nahezu unversehrt. Dennoch wurde sie mit leichten Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Die anrückende Feuerwehr kümmerte sie um die auslaufende Betriebsstoffe des Autos. 

Auch im Landkreis passiert: Kombi kracht in Oldtimer: 55-Jähriger erleidet "massive Verletzungen"

     

Vorschaubild: © gdbaker/pixabay/Symbolbild