Der Seniorenbeirat der Gemeinde Hemhofen möchte gerne das Projekt „Sitzbank“ ins Leben rufen.

Wie der Seniorenbeirat der Gemeinde Hemhofen erklärt, handle es sich um Sitzgelegenheiten, die rund um Hemhofen aufgestellt werden sollen. "Vor diesem Hintergrund regten Seniorenbeiratsmitglieder an, ein Sponsoring zu initiieren und den Bürgerinnen und Bürgern eine Beteiligung zu ermöglichen. Runde Geburtstage, Jubiläen oder Jahrestage verlangen immer wieder nach besonderen Geschenken", heißt es.

Das Projekt „Sitzbank“ schaffe mit Spenden neue Sitzgelegenheiten zum Entspannen, Reden, Nachdenken und Erinnern. "Sie entscheiden, an welchem der ausgewählten Plätze Ihre Sitzbank stehen soll. Zuerst ist die Aufstellung der Bänke auf den Rundwegen um die Reihendorfer Scheune, Kläranlage Zeckern und Ascherberg vorgesehen", so der Beirat. 

Zur Erinnerung an die Spender könne ein kleines Schild an der Bank installiert werden. Alle Sitzbänke seien aus wind- und wetterfesten Materialien und eine Investition in die Zukunft. Die Kosten einer Bank würden mit ca. 900 Euro veranschlagt.

Interessierte melden sich für weitere Details bei Frau A.M. Preller unter Tel. Nr. 09195/4151 oder per E-Mail: anna.maria.preller@gmx.de

Spende oder auch kleinere Teilbeträge für eine Bank seien willkommen und nehme die Gemeinde Hemhofen unter Angabe des Verwendungszwecks „Sitzbank“ auf das Konto der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach IBAN DE 36 76 35 0000 0430 2101 61 entgegen.