Damit liegt der Eigentümer des gleichnamigen Autozulieferers aus Herzogenaurach auf der am Montag (Ortszeit) veröffentlichten Milliardärsliste weltweit auf Platz 21. Die jährliche Aufstellung beruht auf Informationen der "Forbes"-Redaktion sowie auf Schätzungen; sie gilt als zuverlässig.

Georg Friedrich Wilhelm Schaeffler steht in der Öffentlichkeit im Schatten seiner Mutter Maria-Elisabeth, besitzt aber die Mehrheit an dem Familienunternehmen mit weltweit rund 80.000 Mitarbeitern. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftlehre begann der heute 50-Jährige seine Laufbahn im familieneigenen Konzern, entschied sich dann aber für ein Zweitstudium in den USA und verfolgte im Anschluss dort eine Anwaltskarriere.