Höchstadt a. d. Aisch
Gewalt

Faustschlag ins Gesicht

Im Eingangsbereich der Discothek im Kieferndorfer Weg in Höchstadt kam es von Samstag auf Sonntag zu einer Schlägerei.
Ein 20-jähriger Mann aus Erlangen, der kurz zuvor aus der Disco verwiesen wurde, weil er ein Mädchen unsittlich angefasst hatte, schlug einem 22-jährigen mit der Faust ins Gesicht. Dieser fiel durch den Schlag nach hinten auf den Asphalt. Er erlitt starke Schwellungen im Gesicht und eine aufgeplatzte Lippe. Der Schläger, der zusammen mit einem weiteren Mann flüchtete, wurde vom Sicherheitsdienst gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Sowohl der Schläger als auch der Geschlagene hatten über ein Promille Alkohol im Blut. Die Polizei Höchstadt sucht Zeugen unter der 09193/63940.